Werkstatt für behinderte Menschen

Werkstätten

Die Werkstätten für behinderte Menschen, mit den Standorten Am Sachsenring 11 und Hohensteiner Straße 1 in Oberlungwitz, bieten Menschen, die wegen Art oder Schwerer ihrer Behinderung nicht, noch nicht oder noch nicht wieder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt beschäftigt werden können, eine berufliche Bildung und einen Arbeitsplatz.

Die Werkstätten ermöglichen damit nicht nur Teilhabe am Arbeitsleben sondern auch Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft, denn Arbeit bedeutet auch ein Stück Lebensqualität.

Die beiden Werkstätten sind nach der DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert und als Träger nach der AZAV zugelassen.
Wir bieten 210 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderungen in unterschiedlichen Bereichen.

Unsere Werkstätten sind anerkannte Werkstätten für behinderte Menschen. Daher können Sie nach §140 SGB IX 50% des auf unsere Arbeitsleistung entfallenden Rechnungsbetrages auf die Ausgleichsabgabe nach §77 SGB IX anrechnen.

Kontakt Produktion:
Herr Wendler
Tel: 0 37 23 – 69 89 638
Mobil: 01 73 – 9 85 97 56
Fax: 0 37 23 – 6 98 96 27
Mail: wendler@lehiwe.de

  • Küche
  • Näherei
  • Wäscherei
  • Holzbearbeitung
  • Elektromontage
  • Metallverarbeitung
  • Montage
  • Landschaftspflege
  • Verpackung
  • CNC

Unsere Werkstätten sind zuverlässiger Partner zahlreicher Unternehmen der Region. Unsere Partner kennen die Qualität, die Kompetenz und die Termintreue der Werkstätten. Moderne Arbeitsräume mit einer guten und zweckmäßigen Ausstattung an hochwertigen Maschinen und qualifizierte Fachkräfte zur Anleitung und sozialen Betreuung stehen zur Verfügung. Gern erstellen wir für jede Anfrage ein individuelles Angebot.